Schaltungen,
Bilder, Pläne,
Technik, Basteln
und vieles mehr
Home
Vorwort
Vorverstärker
Transistorverstärker
IC Verstärker
Audio Schaltungen
Class-A Schaltungen
Empfänger/Sender
Röhrenschaltungen
Hiend Projekt
PC LPT Port und uP
Interessante Infos
Diverse Schaltungen
Projekte
Offene Geräte
Zerlegtes
Datenblätter
Programme
Suchen

KontaktImpressumwww.maanders.de
CMS Engine v1.0 (C) by M. Anders

Bild: unidetradio






Universal Detektorenradio-Schaltung

Besonderheiten:
* Einfacher Aufbau mit nur zwei Transistoren
* Hohe Eingangsverstärkung mit einem J-FET
* Class-A Endstufe mit einem MOSFET
* Leistungsumschalter zwischen 70mA und 300mA

Aufbau:
Als Eingangsverstärkerstufe wird der N-Channel J-FET (2SK163) benutzt.
Der Arbeitspunkt von diesem Transistor wird mit P1 eingestellt.
P1 wird dabei auf ca 1KOhm eingestellt.

Der Arbeitspunkt der Endstufe wird mit P2 eingestellt. Die Spannung
zwischen Drain und GND sollte dabei auf ca 6 Volt liegen.

Als Besonderheit kann mit Schalter (S1) zwischen zwei Arbeitsströmen
umgeschaltet werden. Im ECO-Modus (S1=AUS) arbeitet die Endstufe nur
mit einem Strom von ca 70mA. Das reicht für eine Ausgangsleitung von
mind. 100mW. Soll es knapp 1W sein, kann der zweite Widerstand (R5)
mit (S1) dazugeschaltet werden.

Die Diode (D1) ist eine Germaniumdiode, z.B. AO95, etc...

Um Mittelwelle, Kurzwelle oder Langewelle zu empfangen muss eine
Schwingkreisschaltung an den Eingang dieser Schaltung angeschlossen
werden. Siehe die drei Beispiele in den blauen Kästen. Es ändert sich
lediglich die Spule. In allen Schaltungen kann ein 500pF Drehkondensator
eingesetzt werden.

Als Antenne wird ein langer Draht (~ 1m) mitKondensator direkt vor der
Germaniumdiode angeschlossen.


Viel Spaß beim nachbauen....





Nach oben



elo.maanders.de - Copyright (C) by M. Anders, 08.2011, 21709 Himmelpforten